Wie es aussieht, können wir demnächst in höchst begrenztem Umfang (12x) zu besonderen Anläsen Konzerte stattfinden lassen. Wie sich das im einzelnen darstellt und wie die genauen Rahmenbedingungen seitens der Behörden sind, erfahrt Ihr demnächst auf unserer News-Seite.

Viel schöner ist aber, daß wir am Freitag, den 24.07.2009, das 10-jährige Jubiläum der Mausefalle 33 1/3 feiern. Nach der Auslegung eines Sachgebietsleiters bei der Stadt Bonn kein besonderer Anlaß (s. o.), für uns aber doch ! Nähere Einzelheiten über Specials und Angebote sowie den Programmablauf erfahrt Ihr ebenfalls auf der Newsseite sowie in unserer Programmübersicht. Seid willkommen an dem Abend !!

Moin,

wir müssen mal was klarstellen 😉 Die Mausefalle ist zuallererst und vor allem eine Kneipe/Pub … und bietet zusätzlich noch einiges mehr.

Daher müssen wir unseren Begrüßungstext, sprich unsere eigene Darstellung, überarbeiten, denn offenbar hat er zu Verwirrungen geführt. So schlimm sind wir gar nicht, wie es da in unserem alten Begrüßungstext herüberzukommen scheint. Aber auch die fast ausschließliche Beschäftigung mit Konzerten im alten Text hat letztlich dazu geführt, daß wir in Konzertanfragen ersticken und teilweise gar nicht mehr zu unserer eigentlichen Arbeit – und sei es nur fürs Finanzamt (!) – kommen. Deswegen machen wir das jetzt mal neu. Den alten Text findet Ihr in kursiv und gelb – quasi in memoriam – weiter unten auf dieser Seite.

Die Mausefalle 33 1/3 ist eine Kneipe mit vielen Facetten und Möglichkeiten. Sie bietet zum einen gepflegte Kneipenkultur, wo man in Ruhe bei einer Riesenauswahl an „Konserven“-Musik sein Bier, sein Glas Wein, Cocktails, Long- und Softdrinks oder auch eine unserer Kaffeespezialitäten genießen kann. Sie ist aber auch Sportsbar mit Leinwand, steht für Geburtstagsfeiern oder Grillparties (im Sommer) zur Verfügung und veranstaltet auch Konzerte. Die Mausefalle ist also:

Vielseitige(r) Kellerkult(ur), urgemütliche Musikneipe und Sportsbar in der Bonner Südstadt sowie die Mutter aller Kneipen-/Pubkonzerte in Bonn mit Bonns kleinster größerer Bühne. Neben Konzerten und Lesungen sowohl lokaler, regionaler als auch internationaler Künstler verfügt die Mausefalle über einen großen Biergarten, überträgt Bundesliga und Champions League sowie NFL und Formel 1, auf Nachfrage auch andere Sportereignisse.

Im Sommer steht der im Biergarten befindliche Grill allen Gästen nach Anmeldung für private oder sonstige Feiern zur Verfügung. Desgleichen kann die Mausefalle auch während der „grauen bis düsteren“ Tage (Hamburger Schmuddelwetter) für private Feiern genutzt werden.

Im Rahmen unserer Lesung „TREMORPOESIE“ trägt der in Bonn und Umgebung wohlbekannte Schauspieler Thomas Franke Literarisches über Kneipen, Drogen, Süchte, Exzesse und andere Absonderlichkeiten auf seine unnachahmliche Weise vor.

Die Auswahl der Biersorten vom Faß und aus der Flasche (wenigstens 26) ist wahrscheinlich einmalig in Bonn und das Whiskey- und Rumsortiment ist ausgesucht. An Speisen werden Sandwiches, Pizzen und Salate gereicht.

Zur Unterhaltung der Gäste gibt es daneben noch einen Dartautomaten sowie diverse Gesellschaftsspiele, die an der Theke geliehen werden können.

Nicht alles, was im alten Text (siehe unten) geschrieben wurde, sollte wortwörtlich genommen werden; denn zur Mausefalle als hamburgisch-hanseatisch geprägte Enklave im Rheinland gehört auch eine gehörige Portion trockenen bis bissigen Humors.

Nur der HSV …

Wir sehen uns …