Während der Fußball-WM in Südafrika zeigen wir auf zwei Fernsehern, einer Leinwand und einem Riesen-TV im bahnseitigen Biergarten alle Spiele der 32 beteiligten Mannschaften. Dies führt natürlich zu veränderten Öffnungszeiten. Während der ersten beiden Vorrunden beginnen die Spiele bereits um 13:30 h, so daß wir um 13.00 öffnen.

Danach, ab dem 22.06.2010, beginnen die Spiele erst um 16:00 h mit der Folge, daß wir um 15:30 öffnen. Irgendwann ab dem Halbfinale kehren wir zu unseren normalen Öffnungszeiten ab 17:00 h zurück.

Jeden Freitag im Sommer bis voraussichtlich Ende September beschert uns unser us-amerikanischer Freund Brandon seine Grillkünste.

Neben Hamburgern, mariniertem Hühnchen, verschiedensten Bratwürstchen der Feinkostmetzgerei Schumann, der unter dem Namen Wurstritter vielfacher Welt- und Europameister in der Fertigung von Würsten geworden ist und immer noch wird (www.wurst-ritter.de), Hot Dogs und Salaten wird es auch immer wieder verschiedene Themenspecials geben, sei es aus dem mexikanischen, dem asiatischen oder gar dem europäischen Raum. Ein besonderes Highlight ist dabei unser „All you can eat“-Angebot für 12,00 €. Daneben bieten wir ab diesem Monat für die Biergartenzeit eine sommerliche Weinprobe an. Jeden dritten Sonntag im Monat von Mai bis September findet vor der TREMORPOESIE selbige statt.

Ab Donnerstag wird die Mausefalle 33 1/3 ein Stück weit noch hanseatischer, noch nordischer und schärft ihr Profil als einzige Hafenkneipe in Bonn (wer mal in Hamburg war, weiß, was wir meinen …). Ab Donnerstag bieten wir in der Mausefalle die Kultkola aus Hamburg, fritz-Kola sowie einige ihrer Limonadenableger, an. Und ebenfalls ab Donnerstag haben wir endlich die beiden hamburgischen Hauptpilssorten unter einem Dach vereint; denn dann gibts auch endlich Astra vom Faß ! Juhu ! ;-). Schmeckt unseres Erachtens noch viel besser als aus der Flasche, aber Geschmäcker sind ja bekanntlich unterschiedlich.

Zum bekanntlich guten Schluß wollen wir bereits auf unser 11. jähriges Jubiläum am 24.07.2010 hinweisen. Wir erreichen mit dieser Zahl fast ein Drittel von 33 1/3. Grund genug, das zu feiern. Und das werden wir, mit Ihnen, mit Euch, in altbekannter und bewährter Manier feiern. Alles ist günstiger, es wird gegrillt und geschnackt und Werder in fairer Weise verunglimpft und gefeiert und geschwoft und Lotto King Karl gehört usw. ;-).