Mausefalle 33 1/3

Bonns einzige Hafenkneipe

News

Thekenumbau/Erneuerung

Liebe Gäste und Mausefallen-Interessierte,

wir wollen für die nächsten Tagen ein wenig um Entschuldigung und Verständnis bitten. Zum einen müssen wir mal wieder den Bierkeller renovieren/sanieren, zum anderen bekommen wir einen neuen Thekenaufbau verbunden mit zwei neuen Bierleitungen, so dass wir bald über 8 Fassbiersorten verfügen.

Die hierfür insgesamt erforderlichen Arbeiten gehen aber nicht ohne Einschränkungen im laufenden Betrieb vor sich.

Deswegen werden wir ab morgen bis wenigstens einschließlich Freitag (vielleicht auch länger) sowie sicher am Montag kein Fassbier anbieten können. Also machen wir aus der Not eine Tugend und bieten Euch unser umfangreiches Flaschenbiersortiment an. Da ist ja auch Bier drin ;-). Und für die Kölsch-Liebhaber unter uns haben wir natürlich genügend Flaschbierkölsch da!

Wir denken aber, dass sich der ganze Aufwand lohnen wird und unsere Theke hernach schöner aussieht. Welche neuen Fassbiere wir dann ab hoffentlich Dienstagabend anbieten werden, verraten wir noch nicht ;-).

Bis auf bald in der Mausefalle!

NFL/Premier League, mehr Sport etc.

Für alle Freunde der NFL (American Football) und europäischer Topligen:
 
Wir haben uns das jetzt ein Weilchen angeschaut, nämlich die NFL auf ProSieben Maxx oder auch SAT1, Unsere Begeisterung, trotz des im Netz scheinbar vorherrschenden Enthusiasmus über das Moderatoren-Team und die Übertragungsqualität, vermögen wir nicht zu teilen; dies dürfte zumindest für die langjährigen NFL-Zuschauer unter uns gelten, die diesen Sport als Sport und nicht nur als Plattform germanistisch-schwächelnder und von tiefer Sachkenntnis unverdorbener Journaillisten genießen möchten.
 
Sicherlich kann man über unsere Ansichten trefflich streiten. Aber ein Punkt ist auch ganz wichtig: Die Auswahl der beiden Livespiele, die in der Regular Season jeweils Sonntags gezeigt werden, sagen uns weitestgehend nicht zu, egal wer hierfür die Entscheidung trifft.
 
Folglich haben wir uns heute entschieden, den NFL Game Pass zu ordern. Jetzt können wir frei entscheiden, welches Spiel wir zeigen, und haben zudem die Möglichkeit, auch das Sunday- und das Monday Night Game anzuschauen, wie auch natürlich die komplette Postseason mit Super Bowl, und dies alles mit us-amerikanischem Originalkommentar (endlich wieder!).
 
Was unsere jeweils sonntäglich vorzunehmende Spieleauswahl anbelangt: Die Mehrheit entscheidet und ist natürlich umsatzgekoppelt … Und wenn alle Stricke reißen, entscheide ich …
 
Zudem haben wir auch durch ein weiteres Abonnement die europäischen Fussball-Topligen ins Angebot genommen, nachdem Sky Sportsbar zwar superteuer ist, aber ab dieser Saison noch nicht mal mehr die Premier League überträgt. Und durch dieses weitere Abonnement können wir nun auch endlich den „El Classico“ zeigen.
 
Schön wirds … und der Boxing Day ist auch gerettet!

OPENMIC-BONN

Lange Jahre lief das selbstverwaltete und selbstorgansierte openmic-bonn in der Mausefalle an fast jedem zweiten Samstag im Monat. Nun droht es einzuschlafen, weil sich bedauerlicherweise keiner mehr findet. der sich darum kümmert.

Dem wollen wir aber entgegenwirken und haben uns entschlossen, uns selber darum zu kümmern. Mit den ehemaligen Organisatoren sind wir im Gespräch und lassen uns noch ein wenig informieren. Andererseits ist die Organisation ja so schwer nicht, weil wir als Mausefalle ja bereits seit dem Jahr 2000 einer Vielzahl von Bands und Einzelmusikern eine Bühne zur Verfügung gestellt haben.

Wir planen, dass alles beim Alten bleibt, nur die für die Organisation zuständigen Ansprechpartner wechseln. Interessierte Liedermacher, Kabarettisten. Musiker etc. wenden sich bitte künftig entweder weiterhin an www.openmic-bonn.de oder an die Emailadresse openmic-bonn@mausefalle-bonn.de.

Wir kümmern uns dann …

 

Lucy

Eine persönliche Meinung/viel zu kurze Hommage.

Es ist jetzt fast zwei Wochen her … und ich trau mich jetzt.

Ich/Wir möchten uns herzlich bedanken für die Anteilnahme, die uns im Zusammenhang mit dem Hinscheiden unserer Hündin Lucy am 13.10.2014 auf verschiedenen Wegen zuteil geworden ist. Vielen Dank!

Aus meiner Sicht war Lucy einzigartig, aber das denkt wohl jeder liebende Hundebesitzer über seinen speziellen Liebling, verständlicherweise.

Fast 13 Jahre Lucy haben nicht nur tiefe Spuren und Erinnerungen bei uns hinterlassen, sondern auch in der Mausefalle.

Sie fehlt, weil sie eben auch ein Alleinstellungsmerkmal der Mausefalle war. Wer hat schon so gut aufgepaßt? Wer hat klargemacht, dass das manchmal in der Maus nicht das Ihre ist? Sie mochte keine Konzerte, sie hat es gehasst. Dafür brauchten wir noch nicht mal lügende Nachbarn im Haus. Wer hat, trotz HSV-Halsband, resigniert neben mir gelegen und nur beim Torschrei sich irritiert bis bellend umgeschaut. Das galt im Übrigen auch für die Weltmeister 2014 … und wer hat schon in fast liebgewordener Tradition „befreundete“ Kollegen aus anderen Kneipen, die ab und zu stressig wurden, angebellt bis zur Schinkenverweigerungsannahme? Natürlich: Lucy …

Neulich bei Herrmann (Osborne, Friedrichstr., St. Pauli) Sonntag mittags auf dem Kiez in Hamburg: Sie war mit uns da und hatte diese sehr spezielle Kneipe mit dem außergewöhnlichen Wirt für sich adaptiert, weil Herrchen und Frauchen und Ex-Frauchen das auch taten. Kommt einer rein, sie bellt ihn an, ich will sie beruhigen, sagt Herrmann, sie hätte schon ein gutes Gespür, der Gast sei ein Idiot … so war sie, unsere/meine Kleine, die auch immer auf die Mausefalle aufgepasst hat und Gäste – manchmal ein kleines wenig bis ein bißchen mehr – zu (Un-)Recht (honni soit qui mal y pense) selektierte. Aber meistens hatte sie recht.

Oder als sie mir in San Sebastian de la Gomera den Rückweg wies, obwohl wir den HINweg nur einmal gegangen waren. Oder, oder, oder …

Jedenfalls: Im Namen ihres Frauchens, Melanie, und deren „Vorgängerin im Amt“, Peti , die sich seit jeher liebevoll um Lucy kümmerte, erlaube ich mir ein Dankeschön für all die netten Worte und Beileidsbekundungen, die uns erreicht haben. Und wir bedanken uns auch sehr bei den Menschen, die Lucy in Pflege hatten, wenn wir mal nicht da waren, seien es nun Claudi und ihr Ex-Freund (dessen Vorname mir peinlicherweise gerade nicht erinnerlich ist), Leni, Moni, Klaus, Margot, Jan, Lisa, nochmals Lisa, die Kiki … und Modesta, die mit Lucy auch ein wenig HH eroberte … und überhaupt!!

Es war schön zu lesen, daß Lucy auch bei anderen Gästen Spuren hinterlassen hat. Sie hat ausgewählt und gewählt, dieser manchmal beschützt sein wollende, aber immer auch beschützende und empathische Hund; eine Hündin, die aufpaßte, und bis zuletzt trotz aller Schmerzen treu und loyal und vertrauensvoll die Nähe ihres Herrchens suchte …

Die Mausefalle ist ein Stück weit weniger ohne Lucy … und ich auch.

Georg

PS: Nochmals vielen Dank für die gewährte Anteilnahme. Lucy würde es lieben … aber bringt ja ein Würstchen mit … nur nicht zu heiss!!

 

Sportsbar

Nach langem Zaudern und Überlegungen, nach Gesprächen mit Gästen und befreundeten Wirten in anderen Städten, haben wir uns entschieden, dass Sky-Sportsbar-Abonnement für Business-Kunden trotz der fast unerträglichen Preiserhöhung um rund 200,00 € pro Monat zu verlängern. Wir machen das, weil wir immer schon Live-Fussball gezeigt haben, ob der Sender nun Premiere, Arena oder Sky hiess oder heißt. Und wir wollen auch unsere Preise nicht anheben, sondern versuchen, uns so gut wie möglich mit den gegebenen Bedingungen zu arrangieren.

Nächstes Jahr droht wahrscheinlich das gleiche Spiel – also die nächste Preiserhöhung. Aber in dieser Fussball-Saison 2014/2015 können wir jetzt weiter gemeinsam für unsere jeweiligen Lieblinge zittern und fiebern.

Und wir haben uns auch etwas Neues überlegt. Hatten wir bisher immer die Konferenz während der BuLi-Samstagnachmittag auf allen Bildempfangsgeräten gezeigt, werden wir das zu dieser Saison abändern. Auf einem Fernseher gibt es nach wie vor die Konferenz, auf dem anderen Fernseher zeigen wir das von den Gästen erwählte „Topspiel“ in voller Länge. Welches der Spiele am Samstagnachmittag das Topspiel ist, entscheidet die Mehrheit der Gäste. Und wir haben neben anderen als hanseatische Bar auch HSV-Fans. Wer also guten Fussball sehen will, sollte in der Mehrheit die HSV-Anhänger majorisieren ;-).

Nun sind wir mal gespannt, was passiert …

Seiten:12345678»