Ver­flixt!

Wir, die Mause­falle 33 1/3 zu Bonn, sind etwas spät dran … alle möglichen gas­tronomis­chen Betriebe machen sich mit den Coro­na-Hil­fen und Glüh­wein die Taschen voll, wenn man dem DIW glauben schenken kann (Twit­ter mag das mit einem Warn­hin­weis verse­hen.) … und wir haben noch keinen einzi­gen Glüh­wein verkauft …

Denkste!

Ab mor­gen,

Don­ner­stag, 10.12.2020,

pünk­tlich zum „Tag der Men­schen­rechte“ (honi soit qui mal y pense)

bis zum näch­sten Lock­down und Alko­ho­lauss­chankver­bot

ab 16:00 h bis min­destens 21:00 h

starten wir unseren Außer-Haus-Verkauf. Wir wollen näm­lich auch an die Umsatztöpfe, jawoll!

Noch ist nicht alles vorhan­den, was wir anbi­eten wollen, aber wir arbeit­en hart daran und das Meiste ist bere­its im Zulauf.

Schaut gerne vor­bei, wenn es Euch inter­essiert, bedenkt aber, dass Ihr von unserem Verkauf­s­stand vorne an der Schu­mannstrasse 50m Dis­tanz hal­ten müsst, wobei die Bahn­schranken eine natür­liche Gren­ze sind …

Falls wir uns nicht mehr sehen, besinnliche und ruhige Wei­h­nacht­en … im näch­sten Jahr soll ja vieles bess­er wer­den, also kneifen wir ein­fach nochmal das Popöchen zusam­men.