Mausefalle 33 1/3

Bonns einzige Hafenkneipe

News

Train­spot­ting-Bier­gar­ten

Un­ser bahn­sei­ti­ger Bier­gar­ten hat im neuen Alt­ge­wand ge­öff­net. Die Treppe zum Bier­gar­ten­aus­gang in der Mau­se­falle ist eben­falls ein­ge­baut. Wir sind am Start! Es feh­len zwar noch ein paar Schön­heits­re­pa­ra­tu­ren, aber die wer­den si­cher­lich auch bald er­le­digt sein.
Wer also un­se­ren Train­spot­ting-Bier­gar­ten noch nicht kennt, der sei herz­lich ein­ge­la­den, sich die­sen an­zu­schauen. Und mit den Früh­jahrs­an­ge­bo­ten von Kul­ti­cus, bei de­nen auch die Mau­se­falle ver­tre­ten ist, fällt dies ja viel­leicht umso leich­ter. Jetzt muss nur noch das Wet­ter mit­spie­len.…
Wenn uns Herr Meh­dorn gnä­dig ist, kann es in die­sem Bier­gar­ten auch rich­tig hei­me­lig sein ;-))
Wie in den Vor­jah­ren ist es na­tür­lich er­neut mög­lich, nach vor­he­ri­ger An­mel­dung un­se­ren Grill im Bier­gar­ten zu be­nut­zen. Seid Ihr also eine nette Gruppe, die ein­fach mal gril­len möchte, oder wollt Ihr et­was fei­ern, so könnt Ihr dies gerne in un­se­rem Bier­gar­ten an un­se­rem Grill tun. Ihr müsst halt ein­fach nur vor­her Be­scheid ge­ben, da­mit sich nicht alle gleich­zei­tig auf das stei­nerne Un­ge­tüm stür­zen.

Hin­weis zur Fuß­ball-Bun­des­liga

Ein Hin­weis in ei­ge­ner Sa­che zur Fuß­ball-Bun­des­liga, nach­dem be­reits fast alle wich­ti­gen Ent­schei­dun­gen ge­fal­len sind.
Da die Mau­se­falle wäh­rend Ih­res fast sie­ben­jäh­ri­gen Be­stehens noch nie­mals ei­nen Wolfs­burg-Fan be­hei­ma­tet hat, und auch die Lau­te­rer eher dünn ge­sät sind in un­se­ren Rei­hen, wird — in Ab­wei­chung von der üb­li­chen Pra­xis und trotz der noch ei­nen of­fe­nen Ab­stiegs­frage — das Schwer­ge­wicht der mor­gi­gen Über­tra­gung auf dem Hanse-Du­ell Ham­bur­ger SV ge­gen Wer­der Bre­men lie­gen. Schließ­lich geht es da­bei ja noch um die di­rekte CL-Qua­li­fi­ka­tion. Alle Bay­ern-Fans sol­len sich je­doch nicht grä­men… die Über­rei­chung der Meis­ter­schale wird na­tür­lich live und in Farbe in der Mau­se­falle prä­sen­tiert.

Trau­rige Nach­richt

Dies­mal ha­ben wir eine eher trau­rige, uns un­glück­lich ma­chende und be­dau­er­li­che Nach­richt zu ver­brei­ten.
Die für heute vor­ge­se­hene Fort­set­zung der Reihe „Pro­be­raum Live“ mit J.P. We­ber und sei­ner Band fällt lei­der aus. Es ist der­zeit auch nicht ab­zu­se­hen, ob und wann diese Reihe fort­ge­führt wird. Jörg und Tom von We­ber ha­ben sich hierzu wie folgt ein­ge­las­sen:.…. Lei­der (!) kann WE­BER bzw. Teile von WE­BER (also we­der der We­ber noch der Klöckna noch der Stof­fe­len) auf ab­seh­bare Zeit keine re­gel­mä­ßi­gen Mon­tags-Auf­tritte mehr ma­chen. Das hat nix mit Euch oder der Mau­se­falle zu tun, son­dern da­mit, dass das ge­samte Pro­jekt WE­BER auf Eis liegt, weil mir und vor al­lem dem Jörg schlicht­weg die Zeit da­für fehlt.… Was aus WE­BER wird ist vor­läu­fig un­klar, da sind so ei­nige of­fene Fra­gen. Im Mo­ment lau­fen aber zu viele neue und wich­tige Dinge an, da geht das Mon­tags halt für kei­nen von uns mehr.…
Zu­nächst ein­mal ist die Reihe für den Mo­nat April 2006 stor­niert. Falls es im Mai 2006 — wi­der Er­war­ten — da­mit wei­ter­ge­hen sollte, wer­den wir dies über un­sere Home­page und die­sen News­let­ter ver­brei­ten. Wir möch­ten Euch da­her bit­ten, so­fern Ihr an die­ser Ver­an­stal­tungs­reihe in­ter­es­siert seid, ab und zu ei­nen Blick auf die News­page un­se­rer Heim­seite zu wer­fen. Den Mu­si­kern um J.P. We­ber dan­ken wir für Ihr bis­he­ri­ges En­ga­ge­ment, wün­schen ih­nen bei ih­ren neuen Pro­jek­ten viel Er­folg und hof­fen, dass wir im Mai oder im Juni oder im Juli… pp.… im De­zem­ber mal wie­der zu­sam­men-kom­men.
Wir bas­teln auf je­den Fall an Al­ter­na­ti­ven, da die Mau­se­falle nach wie vor be­müht sein wird, den Mon­tag als Blues- und Singer/Songwriterabend auf­recht zu er­hal­ten. Ge­naue­res hierzu kön­nen wir je­doch noch nicht mit­tei­len, da uns die Ab­sage erst ver­gan­ge­nen Frei­tag er­reicht hat und wir in der Kürze der Zeit und auf­grund ei­nes über­aus er­folg­rei­chen Kon­zert­wo­chen­en­des noch keine Ge­le­gen­heit hat­ten, mit ent­spre­chen­den Mu­si­kern Kon­takt auf­zu­neh­men. Wir wis­sen je­doch be­reits jetzt, dass am 22. Mai 2006 der eng­li­sche Sin­ger-/Song­wri­ter Mi­chael Weston-King in der Mau­se­falle auf­tre­ten wird. De­tail­lier­tere In­for­ma­tio­nen zu die­sem Kon­zert ver­öf­fent­li­chen wir dem­nächst auf un­se­rer Heim­seite.

Klei­nere Um­bau­ar­bei­ten

Dem­nächst be­gin­nen in der Mau­se­falle ei­nige klei­nere Um­bau­ar­bei­ten. Un­sere Licht­an­lage wird fit­ge­macht für die neue Kon­zert­reihe „The Mo­ni­tor Box“ und sollte, wenn denn al­les klappt, bis Kar­ne­val fer­tig in­stal­liert sein.
Des wei­te­ren er­fol­gen auch noch ein paar ton­tech­nisch be­dingte Ar­bei­ten so­wie eine Ver­grö­ße­rung un­se­res „Bühn­chens“. Ganz im Mau­se­fal­len-Stil, und na­tür­lich auf Pe­tis Vor­schlag (Män­ner kom­men auf so­was ein­fach nicht, oder trauen sich nicht, es vor­zu­schla­gen), wird un­ser „Bühn­chen“ asym­me­trisch mit ei­ner mo­bi­len Er­wei­te­rung.…

Seiten:«12345678»