Um diese Web­site zu nutzen, ist die Angabe per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en grund­sät­zlich nicht erforder­lich.

Ver­ant­wortlich im Sinne der Daten­schutz-Grund­verord­nung und ander­er nationaler Daten­schutzge­set­ze der Mit­gliedsstaat­en sowie son­stiger daten­schutzrechtlich­er Bes­tim­mungen ist:

Gast­stätte Mause­falle 33 1/3
Weber­str. 41
53113 Bonn

 

Vertreten durch:
Melanie Reitler-Sönksen

Kon­takt:
Tele­fon: 0228 22 77 988
E-Mail: webmaster@mausefalle-bonn.de

Kontaktaufnahme

Wenn Du uns per E-Mail oder über unser Kon­tak­for­mu­lar anschreib­st, oder unser For­mu­lar zur Grillplatzre­se­vierung nutzt, wer­den die Angaben, die Du frei­willig an uns über­mit­telst, von uns gespe­ichet, damit wir Dich kon­tak­tieren kön­nen. Diese Dat­en geben wir ohne Deine aus­drück­liche Ein­willi­gung nicht weit­er und ver­wen­den sie nur für den vorse­henen Zweck. Rechts­grund­lage hier­für ist Art. 6 Abs. 1 lit. b, f DSGVO. Um Deine Dat­en best­möglich zu schützen, erfol­gt die Kom­mu­nika­tion zwis­chen Deinem Inter­net­brows­er und unserem Web­serv­er über eine ver­schlüs­selte Verbindung.

Sofern keine geset­zlichen Auf­be­wahrungs­fris­ten beste­hen, löschen wir die per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, die Du uns über­mit­telt hast, sobald Du uns dazu auf­forder­st, der Zweck der Spe­icherung ent­fällt oder die geset­zliche Auf­be­wahrungs­frist endet.

Newsletter

Wir bieten Dir auf unser­er Seite die Möglichkeit, unseren Newslet­ter zu abon­nieren. Mit diesem Newslet­ter informieren wir in regelmäßi­gen Abstän­den über Konz­erte, Ver­anstal­tun­gen und andere Neuigkeit­en zu unser­er Kneipe. Um unseren Newslet­ter emp­fan­gen zu kön­nen, benötigst Du eine gültige E-Mail-Adresse.

Nach dem Du das Anmelde­fo­mu­la­rs abge­sendet hast, versenden wir eine E-Mail an die angegebene Adresse. Diese erste Mail enthält einen Bestä­ti­gungslink. Erst wenn Du diesen Link anklickst, beziehst Du unseren Newslet­ter (soge­nan­ntes Dou­ble-Opt-In-Ver­fahren). Auf diese Weise kön­nen wir sich­er­stellen, dass Du tat­säch­lich der Inhab­er der angegebe­nen E-Mail-Adresse bist.

Bei der Anmel­dung zu unserem Newslet­ter wer­den wir Deine IP-Adresse, Datum und Uhrzeit spe­ich­ern, da wir zur Doku­men­ta­tion Dein­er Ein­willi­gung rechtlich verpflichtet sind. Weit­ere Dat­en wer­den unser­er­seits nicht erhoben. Die so erhobe­nen Dat­en wer­den auss­chließlich im Zusam­men­hang mit dem Newslet­ter­ver­sandt ver­wen­det. Es find­et wed­er eine Weit­er­gabe an Dritte noch ein Abgle­ich mit Dat­en aus anderen Quellen statt.

Rechts­grund­lage für die Ver­ar­beitung Dein­er per­so­n­en­be­zo­gen­er Dat­en im Zusam­men­hang mit dem Newslet­ter­ver­sandt, ist die Ein­willi­gung die Du beim Absenden des Anmelde­for­mu­la­rs erteilst (vgl. Art. 6 Abs. 1 lit a DSGVO). Diese Ein­willi­gung kannst Du jed­er Zeit widerufen. Entwed­er per Mail oder per Brief an die oben angeg­ben Adresse oder indem Du den Abmeldelink anklickst, den Du im Fußbere­ich jedes Newslet­ter find­est.


Cookies

Diese Web­site ver­wen­det soge­nan­nte Cook­ies. Bei Cook­ies han­delt es sich um Text­dateien, die auf dem Rech­n­er des Besuch­ers gespe­ichert wer­den. Daher hast Du als Nutzer auch die volle Kon­trolle über die Ver­wen­dung von Cook­ies. Durch eine Änderung der Ein­stel­lun­gen in Deinem Inter­net­brows­er kannst Du die Über­tra­gung von Cook­ies deak­tivieren oder ein­schränken. Bere­its gespe­icherte Cook­ies kön­nen jed­erzeit gelöscht wer­den. Dies kann auch automa­tisiert erfol­gen.

Die von uns geset­zten Cook­ies dienen der Wieder­erken­nung des ver­wen­de­ten Browsers für die Auswer­tung durch Mato­mo.

Besucherstatistiken mittels Matomo

Um unsere Seite bess­er an die tech­nis­chen und inhaltlichen Bedürfnisse unsere Nutzer anpassen zu kön­nen, erheben wir sta­tis­tis­che Dat­en zum Benutzerver­hal­ten (sog. Track­ing) auf unser­er Seite mit Hil­fe des Pro­gramms Mato­mo. Uns inter­essiert bspw. welche Inhalte auf beson­ders großes Inter­esse stoßen.

Wir ver­wen­den Mato­mo, weil es ist dafür bekan­nt ist, dass es sich, im Gegen­satz zu anderen Track­ing-Werkzeu­gen, beson­ders daten­schutzfre­undlich kon­fig­uri­eren lässt und so set­zen wir es auch ein. Wir betreiben Mato­mo inner­halb unseres eige­nen Webac­counts, wodurch wir sich­er­stellen kön­nen, dass die sta­tis­tis­chen Nutzer­dat­en nur von uns einge­se­hen wer­den kön­nen und nicht in die Hände von “Datenkrak­en” gelan­gen. Rechts­grund­lage für die Ver­wen­dung von Mato­mo ist Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO.

Mato­mo set­zt Cook­ies (siehe oben) auf dem Rech­n­er des Nutzers. Wer­den Einzel­seit­en unser­er Web­site aufgerufen, so wer­den fol­gende Dat­en gespe­ichert:

  • Ein Teil der IP-Adresse des aufrufend­en Sys­tems des Nutzers
  • Die aufgerufene Web­seite
  • Die Web­site, von der der Nutzer auf die aufgerufene Web­seite gelangt ist (Refer­rer)
  • Die Unter­seit­en, die von der aufgerufe­nen Web­seite aus aufgerufen wer­den
  • Die Ver­weil­dauer auf der Web­seite
  • Die Häu­figkeit des Aufrufs der Web­seite

Die Dat­en wer­den gelöscht, sobald sie für unsere Aufze­ich­nungszwecke nicht mehr benötigt wer­den. In unserem Fall ist dies nach 90 Tagen der Fall. Da die let­zten drei Zif­fern der IP genullt wer­den, bleib­st Du als Nutzer für uns anonym.

Bitte beachte, dass Deine Besuche unser­er Web­seite wieder von Mato­mo getrackt wer­den, wenn Du Deine Cook­ies löschst. In diesem Fall musst Du das obige Häckchen erneut ent­fer­nen, damit der Deak­tivierungs-Cook­ie wieder angelegt wird.

Wenn Dir das zu umständlich ist, und Du generell im Inter­net nicht “getrackt” wer­den möcht­est, kannst Du uns das auch über geeignete Browsere­in­stel­lun­gen mit­teilen. Mit­tler­weile unter­stützen alle gängi­gen Brows­er diese sog. “Do-Not-Track”-Option. Mehr dazu erfährst Du hier: https://www.akademie.de/wissen/do-not-track-datenschutz. Selb­stver­ständlich respek­tieren wir “Do Not Track”.

Server-Log-Dateien

Unser Host­ing-Provider spe­ichert aus tech­nis­chen und rechtlichen Grün­den in Serv­er-Log-Dateien fol­gende Dat­en, die Dein Brows­er über­mit­telt:

  • Der Browser­typ und die ver­wen­dete Ver­sion
  • Das Betrieb­ssys­tem des Nutzers
  • Den Inter­net-Ser­vice-Provider des Nutzers
  • Die IP-Adresse des Nutzers
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • Web­sites, von denen das Sys­tem des Nutzers auf unsere Inter­net­seite gelangt
  • Web­sites, die vom Sys­tem des Nutzers über unsere Web­site aufgerufen wer­den

Diese Dat­en wer­den nach sieben Tagen gelöscht. Eine Zusam­men­führung dieser Dat­en mit anderen Daten­quellen wird nicht vorgenom­men. Rechts­grund­lage dieser Daten­ver­ar­beitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. c, f DSGVO

Deine Rechte auf Auskunft, Löschung, Sperrung

Du hast jed­erzeit das Recht auf unent­geltliche Auskun­ft über Deine gespe­icherten per­so­n­en­be­zo­ge­nen Dat­en, deren Herkun­ft und Empfänger und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung sowie ein Recht auf Berich­ti­gung, Sper­rung oder Löschung dieser Dat­en. Hierzu sowie zu weit­eren Fra­gen kannst Du Dich jed­erzeit an uns wen­den.

Wir weisen darauf hin, dass die inter­net­basierte Datenüber­tra­gung Sicher­heit­slück­en aufweist, ein lück­en­los­er Schutz vor Zugrif­f­en durch Dritte somit unmöglich ist.