So, das Pro­gramm scheint zu laufen, und wir trauen uns jet­zt ein­fach mal selb­st, etwas auf unsere Seite zu set­zen. Die neuesten News sind as fol­lows: Die Mause­falle 33 1/3 hat eine neue Konz­ertrei­he ins Leben gerufen. Diese nen­nt sich, Eingewei­hte und Ken­ner wer­den es ver­ste­hen, THE MONITOR BOX! Was damit gemeint ist? Bands, die eigentlich für die Mause­falle 33 1/3 zu groß sind, bezo­gen auf die räum­lichen Möglichkeit­en der Maus zu viel Equip­ment haben oder zu viele Zuschauer anlock­en und/oder zu unseren erfol­gre­ichen “Haus­bands” gehören, spie­len trotz­dem in der Mause­falle. Für den geneigten Konz­ert­gast der Mause­falle würde es bei solchen Bands eigentlich genü­gen, der Back­line und dem Mon­i­tor­sound zu lauschen ;-))
Damit unsere Gäste in den vollen Genuss dieser außergewöhn­lichen Bands kom­men, beschränken wir die Gästean­zahl. Stam­mgäste und Mit­glieder unseres Newslet­ters erhal­ten für die Ein­trittskarten ein Vorkauf­s­recht. Alle anderen Tick­ets wer­den entwed­er über die Mause­falle selb­st sowie ab ca. näch­ster Woche über “Bon­ntick­et” und “Mr. Music” ver­trieben. In unser­er Pro­gram­müber­sicht sind die Konz­erte der Rei­he “THE MONITOR BOX” entsprechend aus­gewiesen.