Fast alles wie früher …

Wet­ter schön … Früh­ling naht … Frische-Luft-Schnap­pen erlaubt …

Diese ver­wöh­nen­den Beglei­tum­stände wollen wir mit einem leck­eren Heiß- respek­tive Kalt­getränk ver­süßen oder wenig­stens begleit­en …

Hierzu öffnet die Mause­falle ihren Küh­lkeller und bietet Außer-Haus oder auch nach dem Mot­to „Raus aus dem Keller, das Bier braucht frische Luft!“ ihr vielfältiges Getränke­sor­ti­ment an, an dem unsere Gäste gerne teil­haben dür­fen, wenn nicht sog­ar sollen.

Es geht los am Dien­stag nach Ostern, also dem

14.04.2020.

Unsere Getränke dür­fen ab Dien­stag dann jeden Tag von 16:00 h bis wenig­stens 20:00 h Frischluft schnap­pen.

Und ein paar Gim­micks haben wir auch noch für Euch. Laßt Euch über­raschen!

Bedenkt bitte, dass alle Gäste genü­gend Abstand vor­einan­der haben müssen, es sei denn, sie sind schon ver­heiratet, ver­bun­den, in ein­er Wohnge­mein­schaft lebend, ver­wandt ersten Grades oder son­st wie ver­schwipsert.

50m Abstand, sagt die Lan­desregierung NRW, 50m, nicht 20cm.

Daher: Geht nach Erhalt Eur­er Getränke bitte Rich­tung Prinz-Albert-Str., Schu­mannstr. oder in Rich­tung der Bah­n­gleise. In der Nähe der Bah­n­gleise, links oder rechts davon, kann man auch ganz nett ver­weilen … an der frischen Luft!

Und so bleibt auch bei der Maus fast alles wie früher …